#weiterbildung

Was wäre wenn? Weihnachtliche Gedanken zur digitalen Bildung

Neulich war ich auf Konferenzreise in Berlin. Es tut sich ja erfreulich viel, wenn man sich die Konferenzlandschaft rund um das Thema EdTech und Digitalisierung der Bildung anschaut. Die eQualification zum Beispiel, war eines meiner Ziele. Ca. 50 Projekte, die das BMBF zum Thema Digitalisierung gefördert hat und noch fördert, wurden vorgestellt. Da waren schon […]

#ausbildung

Der Transfer der dualen Berufsausbildung funktioniert – in Häppchen

Naemi Härle, Lars Thies Das duale Ausbildungssystem gilt derzeit als Exportschlager. Jedoch zeigt die Praxis, dass dieses sich nicht 1:1 in andere Länder übertragen lässt. Dennoch können Teilaspekte des deutschen Ausbildungssystems übernommen werden, um den eigenen Jugendlichen eine bessere Berufsperspektive zu bieten. Insbesondere die Praxisorientierung in der dualen Ausbildung ist ein wichtiges Element, um die […]

#weiterbildung

Weiterbildungsteilnahme in Deutschland besonders stark von der sozialen Herkunft abhängig. 20% der Erwachsenen in Europa in der „Geringqualifiziertenfalle“.

  Was Chancengerechtigkeit und Leistungsfähigkeit des Weiterbildungssystems betrifft, zeigt der Education and Training Monitor 2013 großen Handlungsbedarf. Zum einen gibt es eine hohe Abhängigkeit der Weiterbildungsteilnahme von der sozialen Herkunft sowie dem Bildungsniveau der Eltern. Zum anderen nehmen Hochqualifizierte signifikant öfter an Weiterbildung teil als Geringqualifizierte. Beide Effekte sind in Deutschland besonders stark ausgeprägt. Insgesamt […]

#weiterbildung

Das ABC der Weiterbildung der Zukunft

Bildungsbenachteiligte in den Fokus Erst kürzlich konnten wir einen Rekord der Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland vermelden. Das sind erfreuliche Zahlen, sie zeichnen jedoch nicht das ganze Bild. Zwar werden durch diese breitere Weiterbildungsbeteiligung auch zusätzliche Gruppen erschlossen, Bildungsbenachteiligte (z.B. Atypisch und nicht existenzsichernd Beschäftigte) profitieren davon aber kaum und zunehmend weniger. Wenn wir nicht gezielt bestehende […]

#weiterbildung

Keine Zukunft für die Digitalisierung der Weiterbildung? Digitale Lernangebote setzen medienkompetente Nutzer voraus!

Damit Menschen digitale Lernangebote nicht nur anwählen, sondern auch effektiv für das eigene Lernen anwenden können, ist das Vorhandensein eigener Medienkompetenz eine zentrale Voraussetzung. Die Frage nach der „Digital Literacy“ ist also eng verknüpft mit dem Problem des „Digital Divide“ – der Fortsetzung der Bildungsschere auch auf Ebene digitaler Lernangebote. Die Entwicklung der Medienkompetenz der […]

#weiterbildung
#weiterbildung

Bildung 2.0. ist mehr als nur die Digitalisierung von Inhalten: 5 Einsatzbereiche digitaler Technologien zur Unterstützung lebenslangen Lernens

Bislang beschränken sich die meisten Ansätze des auf Erwachsene ausgerichteten E-Learnings auf die raum-zeitlich flexible Bereitstellung digitalisierten Contents. Doch gelingende Erwachsenenbildung basiert auf mehr als nur der einfache Verfügbarkeit von Lerninhalten. In einer mehrteiligen Reihe wollen wir fünf ineinandergreifende Einsatzbereiche digitaler Technologien in der Erwachsenenbildung anhand internationaler Beispiele vorstellen. Blickt man auf die beständig wachsende […]

#weiterbildung

Die Weiterbildungsverlierer: Zeitarbeiter bei Weiterbildung nahezu chancenlos

Zeitarbeiter haben erheblich an Chancen auf Weiterbildung eingebüßt. Die auf Zeit verliehenen Arbeitnehmer sind unter den fast acht Millionen atypisch Beschäftigten in Deutschland in dieser Hinsicht die Verlierer der vergangenen Jahre: Während in 2012 sowohl die Arbeitnehmer in normalen Beschäftigungsverhältnissen als auch die befristet, geringfügig oder Teilzeit-Beschäftigten etwas öfter an Weiterbildung teilnahmen als sechs Jahre […]

#ausbildung

Wie eine Ausbildungsgarantie funktioniert und was sie kostet

Von Frank Frick und Aline Hohbein: Eine Ausbildungsgarantie stellt sicher, dass jeder Ausbildungsbewerber tatsächlich auch ein Ausbildungsangebot erhält – so wie in Österreich, wo es dies schon seit 2008 gibt. Das Ausbildungssystem muss dafür aber flexibler werden und mehr auf die individuellen Ausgangslagen der Jugendlichen Rücksicht nehmen. So sollten die Berufe in Ausbildungsbausteine gegliedert und […]

#ausbildung

Nur 7 % aller Betriebe bilden Hauptschulabsolventen aus

Wie passt das zusammen: Klagen der Betriebe über fehlende Fachkräfte, aber immer weniger Betriebe bilden aus? Hauptschüler haben dabei immer schlechtere Chancen. Das BIBB betont in seinem Report 22/13, dass „mehr als 1/3 der ausbildenden Betriebe Hauptschulabsolventen eine Chance auf vollqualifizierende Ausbildung geben“. Das klingt fair und die Betriebe sichern sich damit Fachkräfte. Doch sollten […]