Blog „Aus- und Weiterbildung“

Monika Fischer

Monika Fischer, Jahrgang 1980, ist Diplom-Pädagogin mit den Schwerpunkten Lebenslanges Lernen – insbesondere Weiterbildung – sowie Teilnehmer- und Biographieforschung. Seit 2012 ist sie als Projektmanagerin bei der Bertelsmann Stiftung im Programm “Lernen fürs Leben” tätig. Im Rahmen des Projekts “Weiterbildung für alle” ist sie für die Bereiche Professionalisierung der Weiterbildung und Reformkonzepte des Weiterbildungssystems zuständig. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit den Chancen und Risiken der Digitalisierung der Weiterbildung.

Vor ihrer Zeit bei der Bertelsmann Stiftung war Monika Fischer als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erwachsenenbildung der Goethe Universität in Frankfurt tätig. Dort hat sie  zu verschiedenen Fragestellungen aus den Themenfeldern “Lebenslanges Lernen aus Perspektive von Unternehmen” sowie “Lebenslanges Lernen aus Perspektive von Individuen” geforscht und gelehrt. Mit der Frage nach der Bedeutung des Lernens im Lebenslauf Erwachsener setzt sie sich auch weiterhin im Rahmen ihrer Dissertation auseinander.

In ihrer Freizeit verwaltet sie eine Hobbyimkerei mit 20 Völkern sowie einen Imkerverein im bayrischen Voralpenland, wo ihr regelmäßiges Bergwandern und Mountainbiking auch die nötige Weitsicht für die alltägliche Projektplanung verschaffen.