Blog „Aus- und Weiterbildung“

Verfasst von Beate Beyer-Paulick

Jetzt bewerben beim DIE-Innovationspreis 2016: „Digitale Medien zur gesellschaftlichen Integration“

Der Innovationspreis 2016 prämiert Bildungsangebote, die sich dem digitalen Lernen von Erwachsenen unter dem Fokus der Integration widmen und sich mit digitalen Lernangeboten an marginalisierte Zielgruppen, insbesondere Flüchtlinge, wenden.

Mit dem Preis, der alle zwei Jahre verliehen wird, zeigt und würdigt das DIE seit 1997 die vielfältigen Innovationen in der Erwachsenenbildung, mit denen das Lernen der Menschen verbessert wird – der Innovationspreis will sie bewusstmachen und zugleich unterstützen.

In diesem Jahr suchte das DIE Bildungs- und Lernangebote, die sich an marginalisierte Zielgruppen richten oder die durch ihre mediendidaktische Gestaltung oder medientechnologische Umsetzung Zielgruppen ansprechen, die bisher von der Erwachsenenbildung kaum erreicht wurden. Als Schirmherrin konnte Dr. Verena Metze-Mangold, Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission, gewonnen werden.

Die Broschüre zum Innovationspreis finden Sie hier Innovations-Preis_2016

Eine siebenköpfige Jury aus renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Medienpädagogik, der Erwachsenenbildung, der beruflichen Bildung sowie Integrationsfachleuten ermittelt zur Zeit die Preisträger in einem zweistufigen Verfahren. Die feierliche Preisverleihung findet am 5. Dezember 2016 in Bonn im Rahmen des „DIE Forum Weiterbildung 2016“ statt.

Weitere Informationen auch unter www.die-bonn.de/innovationspreis oder #DIEInnopreis

DIE_Anzeige_Innovationspreis_ZEIT_2016_02_04.jpg