Blog „Aus- und Weiterbildung“

Verfasst von Claudia Burkard

Inklusion als Aufgabe der beruflichen Bildung 5/5

Cover Positionspapier Inklusion

Die Positionen der Initiative „Chance Ausbildung – jeder wird gebraucht!“ Fortsetzung von Beitrag 4/5: In meinem letzten Blog hatte ich die von der Initiative „Chance Ausbildung – jeder wird gebraucht!“ ermittelten fünf zentralen Reformfelder für eine inklusive Berufsausbildung genannt:  Berufsorientierung und Berufsvorbereitung  Betriebliche Ausbildungsressourcen Berufliche Schulen Fördereinrichtungen mit sonderpädagogischen Kompetenzen Curriculare Gestaltung von Ausbildung und […]

Weiterlesen
Verfasst von Claudia Burkard

Inklusion als Aufgabe der beruflichen Bildung 4/5

Cover Positionspapier Inklusion

Die Positionen der Initiative „Chance Ausbildung – jeder wird gebraucht!“ Junge Menschen mit Behinderungen haben das Recht auf eine volle und gleichberechtigte Teilhabe an Gesellschaft und damit auch an beruflicher Bildung. Bislang werden sie aber überwiegend nicht im Regelsystem ausgebildet, sondern in speziellen Maßnahmen und Einrichtungen. Im Schulsystem, wo man bis vor kurzem ebenfalls der […]

Weiterlesen
Verfasst von Claudia Burkard

Inklusion als Aufgabe der beruflichen Bildung 3/5

NB_2014_3

Inklusion im Fokus des Nationalen Bildungsberichtes „Menschen mit Behinderungen im Bildungssystem“ heißt das diesjährige Schwerpunktthema des Nationalen Bildungsberichtes. Ausgehend von der unstrittigen Feststellung, dass bereits der Begriff „Behinderung“ definitorisch unklar ist und das allgemeine Verständnis von Behinderung zwischen personenbezogenem Merkmal und gesellschaftlich bedingter Barriere angesiedelt ist, stellt die Autorengruppe u. a. fest, dass die Unterschiedlichkeit […]

Weiterlesen
Verfasst von Claudia Burkard

Inklusion als Aufgabe der beruflichen Bildung 2/5

Konferenz_140528

Positionspapier der Initiative “Chance Ausbildung” in Berlin veröffentlicht! Schon mehrfach haben wir an dieser Stelle von den Aktivitäten der Initiative „Chance Ausbildung – jeder wird gebraucht!“ zum Thema Inklusion berichtet und damit deutlich gemacht, dass das Thema Inklusion nicht auf Schule begrenzt sein darf. Weil aber nach wie vor nur wenigen jungen Menschen mit Behinderungen […]

Weiterlesen
Verfasst von Claudia Burkard

Inklusion als Teil der beruflichen Bildung 1/5

„Unternehmen und Inklusion“ oder „Wie wächst zusammen, was zusammen gehört?“ Unternehmensbefragung im Auftrag der Bertelsmann Stiftung zum Thema Inklusion Dass Inklusion nach den Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention nicht nur auf Kita und Schule begrenzt sein darf, hätte eigentlich bei der Ratifizierung klar gewesen sein müssen – denn die berufliche Bildung wird dort explizit erwähnt. Seitdem sind […]

Weiterlesen
Verfasst von Sigrid Tzyschakoff

Inklusion im Internet: Website von Chance Ausbildung jetzt auch in Leichter Sprache

Die Website des Projekts „Chance Ausbildung – jeder wird gebraucht!“ ist ab sofort auch in Leichter Sprache zu lesen. Die Leichte Sprache ist für Menschen gedacht, die aus unterschiedlichen Gründen Probleme mit einem komplexen Satzbau haben. Auch Fremdwörter sind für diese Bevölkerungsgruppe nicht verständlich. Etwa 95 % aller Menschen in Deutschland können die Leichte Sprache […]

Weiterlesen
Verfasst von Monika Fischer

Wanted: best-practices und policy paper zu ICT* und OER** in der Weiterbildung

Das Thema ICT und OER und Digitalisierung der Bildung ist nicht nur in Deutschland von wachsendem Interesse. Auch in Europa und bei der EU Kommission setzt man sich vermehrt damit auseinander. Wir suchen best-practices, policy papers und Links aus dem gesamten europäischen Raum. Seit einigen Monaten arbeitet unser Projektteam zusammen mit Partnern an einem EU-Projekt, […]

Weiterlesen
Verfasst von Dr. Ole Wintermann

Gebt die Weiterbildung den Lernenden zurück!

“Weiterbildung” bezeichnet gemäß Wikipedia  “jeden Bildungsvorgang, der eine vorhandene berufliche Vorbildung vertieft oder erweitert. Sie findet in der Form von organisiertem Lernen statt”. Diese Definition ist sehr geprägt durch den implizit zum Ausdruck gebrachten Anspruch der Formalisierung, Hierarchisierung und Einordnung nicht nur in ein inhaltliches sondern auch ein methodisches Konzept. Der Begriff und die Erklärung klingen nicht […]

Weiterlesen
Verfasst von Dr. Julia Behrens

Zwei Jahre Anerkennungsgesetz – wir ziehen Bilanz

Vor zwei Jahren trat das Anerkennungsgesetz (BQFG) in Kraft. Letzte Woche wurde auf einer BMBF Fachtagung in Berlin dazu diskutiert und Bilanz gezogen. Fazit: gute Sache, die noch ein bisschen Feinjustierung braucht.   Letzte Woche war ich in Berlin auf der Fachtagung zum Anerkennungsgesetz. Die war sehr gut besucht. Die Veranstalter hatten mit ca. 80 TeilnehmerInnen […]

Weiterlesen
Verfasst von Dr. Ole Wintermann

Selbsteinschätzung zur eMaturity: Fragebogenentwurf als offenes Dokument verfügbar

Parallel zum schon beschriebenen anstehenden Aufbau eines Web-Portals zur Weiterbildung im Erwachsenenbereich, den wir gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Weiterbildung durchführen werden, entwickeln wir auf Basis der bereits aus dem Hochschulsektor bekannten Methode des Self-Assessments im Rahmen eines EU Projektes ein entsprechendes Tool für Weiterbildungsanbieter. Dieses soll später auf einer EU weiten Plattform für […]

Weiterlesen
Verfasst von Dr. Julia Behrens

Weiterbildungsberatung – wie sichern wir Qualität?

Einige Anmerkungen zu den Ergebnissen des wbmonitors 2013 Der wbmonitor 2013 ist veröffentlicht. Das Kooperationsprojekt von BiBB und DIE liefert jährlich Zahlen zum aktuellen Geschehen auf dem Weiterbildungsmarkt. Grundlage ist eine Umfrage unter Weiterbildungsanbietern. Das Schwerpunktthema dieses Jahres lautete Weiterbildungsberatung. Zeit sich mit diesem Thema noch einmal eingänglicher zu befassen. Bildungsberatung wird seit Jahren immer […]

Weiterlesen
Verfasst von Lars Thies

Eine Schule eröffnet Wege aus der Armut – Erfahrungen aus Indien

Für eine Weile musste ich mich daran gewöhnen auf den Namen Anna zu hören. Das bedeutet in Bangalore, der 8 Millionen Stadt im Süden Indiens, nämlich „großer Bruder“. Zu Beginn des Jahres habe ich meinen Arbeitsplatz in der Bertelsmann Stiftung für zwei Monate gegen eine Schule der Parikrma Humanity Foundation in Bangalore eingetauscht. Dort werden […]

Weiterlesen
Verfasst von Dr. Ole Wintermann

OER ist in der Gesellschaft angekommen – Wie kann es weitergehen?

Die Wikimedia DE hatte gemeinsam mit dem Internet und Gesellschaft Collaboratory in der letzten Woche unter der Überschrift „OER goes Europe“ zu einer interessanten Veranstaltung in ihren Räumen eingeladen. Meine Kollegin Monika Fischer und ich haben die Gelegenheit genutzt und uns die zwei Vorträge von Jöran Muuß-Merholz sowie Professor Fred Mulder angehört. Zusammenfassend kann man feststellen, dass die OER-Bewegung […]

Weiterlesen
Verfasst von Dr. Ole Wintermann

Digitalisierung der Erwachsenenbildung: Open Educational Resources fordern etablierte Institutionen und Methoden heraus

Wie könnte ein Web-Portal gestaltet sein und welche funktionalen und methodischen Anforderungen müsste es erfüllen, wenn es im Bereich der Erwachsenenbildung u.a. als Instrument des Self Assessment durch die Lehrkräfte der Weiterbildung genutzt werden würde? Stehen neue digitale Bildungs-Trends diesem Ansatz eventuell entgegen? Wie könnte dieses Portal mit Inhalten befüllt werden, die der Nutzer zur […]

Weiterlesen
Verfasst von Frank Frick

Diskriminierung am Ausbildungsmarkt – Studie des Sachverständigenrat Migration

Junge Menschen mit Migrationshintergrund werden bei der Vergabe von Ausbildungsplätzen diskriminiert. Dies ist das Ergebnis einer im Auftrag der Bosch-Stiftung durchgeführten Studie des Sachverständigenrats Migration. So muss ein Kandidat mit einem deutschen Namen durchschnittlich fünf Bewerbungen schreiben, ein Bewerber mit einem türkischen Namen hingegen sieben, um eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch zu erhalten. Im Ausbildungsberuf […]

Weiterlesen
Verfasst von Dr. Ole Wintermann

Veranstaltungshinweis: Collaboratory und Wikimedia Deutschland organisieren “Europe goes OER”

“Europe goes OER – und welchen Weg geht Deutschland?”, so lautet der Titel  der gemeinsamen Veranstaltung des Internet und Gesellschaft Collaboratory und Wikimedia Deutschland. Die Öffnung der Bildungsressourcen in Form von sogenannten “Open Educational Resources” stellt eine der besten Möglichkeiten in Zukunft dar, um sehr viel mehr Menschen den Zugang zu Bildung und damit letztlich […]

Weiterlesen
Verfasst von Clemens Wieland

Ausbildung in Deutschland: Wer außen vor bleibt, hat schlechte Karten 3/3

Neue Studie des IPPR, London (Beitrag 3 von 3) Alle Welt bejubelt das duale System. Nachvollziehbar, denn die positiven Effekte in punkto Jugendbeschäftigung und Fachkräftesicherung liegen im internationalen Vergleich auf der Hand. Dennoch hat auch das deutsche System seine Tücken, denn noch immer profitieren zu wenige Jugendliche von diesen Vorteilen. Wer ohne Ausbildung bleibt, hat […]

Weiterlesen
Verfasst von Clemens Wieland

Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit in Europa: Wachstum allein genügt nicht 2/3

Neue Studie des IPPR, London (Beitrag 2 von 3) Wirtschaftswachstum allein reicht nicht aus, um das Problem der Jugendarbeitslosigkeit zu lösen – dies ist ein wichtiges Ergebnis einer aktuellen Studie zu den Bestimmungsgründen von Jugendarbeitslosigkeit in Europa. Gemäß der Studie ist der Zusammenhang zwischen Veränderungen der Jugendarbeitslosenrate und dem Wachstum des Sozialproduktes über alle europäischen […]

Weiterlesen
Verfasst von Monika Fischer

LEARNTEC 3/3 Yes we can (analyze it)! – Learning Analytics sind kein Selbstzweck

Unter “Learning Analytics” versteht man die digitale Erhebung und Auswertung verschiedener Daten von Lernenden, um Lernfortschritte zu beobachten, potenzielle Herausforderungen aufzudecken und zukünftige Leistungen vorherzusagen. Die Datenanalyse darf dabei nicht zum Selbstzweck werden. Ziel muss es vielmehr immer sein, das Verhalten von Lernern datenbasiert zu reflektieren, vorherzusagen und letztlich mit gezielten Interventionen die Lernergebnisse zu […]

Weiterlesen