Blog „Aus- und Weiterbildung“

Verfasst von Monika Fischer

Die Lehrenden sind der Schlüssel zur Qualität von Weiterbildung

Die Bertelsmann Stiftung (BST) und das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) starten am 9.12.2015 das gemeinsam entwickelte Portal wb-web. Es unterstützt Lehrende dabei, gute Weiterbildung zu machen. Dadurch leistet wb-web einen Beitrag zur Steigerung der Weiterbildungsqualität und schafft Voraussetzungen für eine weiter steigende Weiterbildungsteilnahme in Deutschland.

www.wb-web.de

14_BERT_013_Logo_wb.web_4c

 

Die Lehrenden sind der Schlüssel zur Qualität von Weiterbildung

Gute Weiterbildung fängt bei der Gestaltung von Lernangeboten an. Denn die pädagogische Qualität der Angebote ist aus Sicht der erwachsenen Lerner der zentrale Qualitätsausweis eines Anbieters. Für die Qualität der Weiterbildungsangebote ist die pädagogische Kompetenz der Lehrenden maßgeblich. Denn letztlich sind Sie es, die eine personalisierte und motivierende Gestaltung von Lernumgebungen und Lernprozessen sicherstellen und damit positive Lernerfahrungen auch für jene Teilnehmer schaffen, die bisher an persönlichen, sozialen und institutionellen Lernbarrieren gescheitert sind.

Allerdings existiert in Deutschland bislang kein übergreifendes Konzept zur Qualifizierung von Lehrenden der Weiterbildung. wb-web möchte diese Lücke schließen, indem es den Lehrenden ein praxisorientiertes, gut erreichbares und kostenfreies Angebot zur pädagogischen Kompetenzentwicklung bereitstellt.

„Erfolgreiches Lernen hängt maßgeblich von der Qualität der Lernangebote ab. Der Qualifizierung der Lehrenden kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Allerdings wird für die Lehrenden gerade in der Weiterbildung bisher noch zu wenig getan. Mit wb-web.de haben wir zusammen mit unserem Partner dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung ein Angebot geschaffen, dass sie unterstützt gute Weiterbildung zu machen,“ betont Frank Frick, Programmdirektor Lernen fürs Leben in der Bertelsmann Stiftung

Pädagogische Kompetenzentwicklung durch Information und Vernetzung

wb-web bietet leicht verständliches erwachsenpädagogisches Wissen sowie Praxishilfen zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Weiterbildungsangeboten an. Die Inhalte von werden von einer Redaktion im DIE entwickelt und durch externe Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis sowie interessierte Nutzer beigesteuert. Zu den Inhalten gehören:

Aktuelles aus der Erwachsenen- und Weiterbildung, wissenschaftlich fundierte Wissensbausteine sowie Praxishilfen in Form von Handlungsanleitungen, Checklisten aber auch Erfahrungsberichte die Methoden und Instrumente für Lehren und Lernen darstellen. Über einen Kalender können die Nutzerinnen und Nutzer deutschlandweit Termine zu Train-the-Trainer Angeboten und Veranstaltungen zum Thema Weiterbildung abfragen. Ein angebundenes Online-Fall-Laboratorium ermöglicht die Anwendung des auf wb-web erworbenen Wissens an realen Videofällen aus der Weiterbildungspraxis. Eine Community mit sicheren Vernetzungs- und Austauschmöglichkeiten rundet das Angebot ab.

wb-web stellt ein umfassendes Informations- sowie Vernetzungsangebot bereit. Damit gibt es erstmalig in Deutschland ein Portal, das Austausch und gegenseitiges Lernen innerhalb der Weiterbildungslandschaft fördert. Der Großteil aller Inhalte auf wb-web.de ist zudem offen lizensiert (CC BY SA), um eine einfache Nutzung der Inhalte durch Lehrende und Weiterbildungsanbieter zu ermöglichen.

„Zu sehen wie andere Lehrende Methoden einsetzen und mit ihnen darüber zu reden, ist sehr inspirierend für mich. Oft entdecke ich neue Möglichkeiten meine Kurse zu gestalten und das gibt mir Schwung für meine weitere Arbeit.“ (Eva W., Dozentin)

Immer nah am Nutzer: Der Bedarf der Lehrenden steht im Zentrum von wb-web

Entwickelt wurde das Angebot in enger Abstimmung mit den Nutzern. Zwei repräsentative Umfragen mit 1300 und 900 Teilnehmern, mehrere Online-Umfragen durch eine über 200 Personen umfassende Google Group sowie insgesamt 6 Fokusgruppen, die im gesamten Bundesgebiet abgehalten wurden, bilden die Grundlage der technischen und inhaltlichen Gestaltung von wb-web.

„wb-web soll die Professionalität von Lehrenden der Weiterbildung stärken. Anhand einer Bedarfsstudie, mehrerer Fokusgruppen und Online-Umfragen ermittelten wir die Bedürfnisse der Lehrenden. So stellen wir sicher, dass wb-web für die NutzerInnen interessante Inhalte liefert und einen langfristigen Beitrag zur Steigerung der Qualität von Weiterbildung leistet. Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Partner, der Bertelsmann Stiftung, dieses Portal an den Start zu bringen“ sagt Prof. Dr. Esther Winther, wissenschaftliche Direktorin des DIE.

Das Projekt wb-web ist auf einen nachhaltigen Betrieb angelegt, um seine Ziele zu erreichen. Die Fortführung des Angebots ist im DIE bis 2020 gesichert.

Darüber hinaus tragen Kooperationen mit Schlüsselakteuren aus dem Feld der Weiterbildung zur Qualität und Verbreitung des Portals bei. Dem stetig wachsenden Unterstützerkreis gehören momentan 12 namhafte Organisationen an: Bundes- und Dachverbände der Weiterbildung sowie Institutionen, die im Train-the-Trainer-Bereich aktiv sind.