Blog „Aus- und Weiterbildung“

Jugendarbeitslosigkeit

Die Kategorie enthält 7 Beiträge

Verfasst von Jessica Flemming

Jugendlichen aus Südeuropa eine Chance geben – Initiative “GiveME5” des CET – Center for European Trainees

Bild2

Die Jugendarbeitslosigkeit in Europa ist alarmierend hoch. Immer häufiger verlassen junge Südeuropäer deshalb ihre Heimat und erhoffen sich im Ausland bessere Einstiegschancen in den Arbeitsmarkt. Diese jungen Menschen sind in der Regel schulisch gut ausgebildet und sehr motiviert, ihre Karriere in Deutschland zu starten, nachdem ihnen zu Hause kein adäquater Arbeitsplatz angeboten werden konnte. Doch […]

weiterlesen
Verfasst von Prof. Dr. Rudolf Schröder

Die Reformen zur Berufsorientierung der letzten 10 Jahre: viele Maßnahmen – wenig Einheitlichkeit

BO-Reformen1

Die Unterstützung der Berufsorientierung ist kein neues Thema; man denke beispielsweise an die Einführung des Fachs Arbeitslehre in den 1970er Jahren. In den letzten Jahren hat das Thema eine neue Aktualität erfahren, was auf verschiedene Herausforderungen im beruflichen Übergang zurückgeführt werden kann. Um diesbezüglich einige Schlagworte zu nennen: Fachkräftemangel und unbesetzte Ausbildungsplätze, unversorgte Jugendliche mit […]

weiterlesen
Verfasst von Ulrike Hestermann

Wie kann eine rechtliche Verankerung der Ausbildungsgarantie in Deutschland aussehen?

Ausbildungsgarantie_gast

Niedrige Jugendarbeitslosigkeit … Deutschland kann neben Österreich und der Schweiz europaweit mit den niedrigsten Quoten der Jugendarbeitslosigkeit punkten. Allerdings sollte dies nicht über die rund 14 % der Jugendlichen eines Altersjahrgangs hinwegtäuschen, die in Deutschland keinen Berufsabschluss oder eine andere anerkannte Qualifikation erreichen. Prognosen sagen zudem voraus, dass ab Mitte der kommenden 20er Jahre noch […]

weiterlesen
Verfasst von Claudia Burkard

Migrationshintergrund und Ausbildungssuche – Zwischen Normalität und alten Vorbehalten

Jahr für Jahr klagen Wirtschaftsverbände darüber, dass die Suche nach Auszubildenden immer schwieriger wird und zehntausende Ausbildungsplätze unbesetzt bleiben. Gleichzeitig fällt es vielen Jugendlichen mit Migrationshintergrund schwer, einen Ausbildungsplatz zu finden. Mit gleicher schulischer Vorbildung müssen sie mehr Bewerbungen schreiben und werden seltener zu Vorstellungsgesprächen eingeladen, als ihre Altersgenossen ohne Migrationshintergrund. Wie passt das zusammen? […]

weiterlesen
Verfasst von Naemi Härle

Ausbildungsgarantie in Österreich als Vorbild für Deutschland?

Obwohl viele Unternehmen in Deutschland über unbesetzte Stellen klagen, befinden sich immer noch rund 250.000 Jugendliche in Maßnahmen des Übergangssystems. Viele von ihnen würden gern eine Ausbildung machen, aber es klappt nicht. Vor diesem Hintergrund wird in den letzten Jahren immer wieder der Ruf nach einer Ausbildungsgarantie in Deutschland laut. Als Vorbild wird dabei häufig […]

weiterlesen
Verfasst von Lars Thies

Jugendarbeitslosigkeit: keine Lösung aus Europa

Berlin, Paris und jetzt Mailand. Das sind nicht die Schauplätze der letzten Fashion Week sondern Konferenzorte für die europäischen Beschäftigungsgipfel. 15 Regierungschefs reisten letzte Woche nach Mailand zum dritten dieser Gipfel innerhalb von 15 Monaten, um Lösungen für die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Europa zu suchen. Das Treffen enttäuschte. Außer vieler Worte, die die Dringlichkeit des […]

weiterlesen
Verfasst von Naemi Härle

Jugendarbeitslosigkeit in Europa – Eine Datenbasis, zwei Studien, unterschiedliche Ergebnisse

Junge Menschen haben es schwer auf dem europäischen Arbeitsmarkt. Über diese unterdessen nicht mehr ganz neue Erkenntnis berichteten unterschiedliche Medien wie die Welt, Spiegel Online, die FAZ und auch die Tagesschau. Auslöser dafür war die in der letzten Woche erschienene Studie „Youth Unemployment in Europe – Appraisal and Policy Options“. Dabei handelt es sich um […]

weiterlesen