Kompetenzmodelle für kaufmännische Berufe stehen zum Download bereit!   

Seit heute sind weitere Kompetenzmodelle online verfügbar, die zur Entwicklung von Teilqualifizierungen genutzt werden können – darunter auch Modelle für kaufmännische Berufe. Die Modelle gliedern jeden Beruf in fünf bis sieben betriebliche Einsatzfelder, die inhaltlich voneinander abgegrenzt sind. Zusammengenommen beinhalten sie alle Handlungskompetenzen und Inhalte des gesamten Berufes. In den Kompetenzmodellen sind allen Kompetenzen die […]

Einladung zum Web-Seminar „Teilqualifikationen für Kleingruppen – Antworten zur Zertifizierung“ am 05.11.2020

Teilqualifikationen eröffnen die Möglichkeit, sich beruflich zu qualifizieren. Als flexibles Instrument der Nachqualifizierung für An- und Ungelernte gewinnen sie zunehmend an Bedeutung. Allerdings sind TQs oft nur in Kleingruppe sinnvoll durchführbar: Einerseits bringen mögliche Teilnehmende heterogene individuelle Qualifikationen und (informell erworbene) Kompetenzen mit und andererseits nimmt die Anzahl potentieller Teilnehmenden in weiterführenden TQs deutlich ab. […]

Einladung zur Web-Konferenz „Einstieg in den Job und schrittweise zum Abschluss – Werden Teilqualifikationen zukünftig immer relevanter?“ am 27.10.2020

Teilqualifizierungen können helfen Menschen ohne Berufsabschluss, aber mit Berufserfahrung, in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Unsere repräsentative Unternehmensbefragung, welche Ende Juli veröffentlich wurde, widmete sich der Akzeptanz und Verwertbarkeit von Teilqualifikationen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Mehrheit der deutschen Unternehmen (81,2 Prozent) aufgrund des hohen Bedarfs bereit ist, Teilqualifizierte auch ohne Berufsabschluss einzustellen. Teilqualifikationen bieten Einstiegschancen […]

Einladung zum Web-Seminar „Die Ausbildungsgarantie in Österreich“ am 9. November 2020

Die Auswirkungen von Corona verschonen auch den Ausbildungsmarkt nicht: Das betrifft nicht nur Betriebe, sondern auch viele Jugendliche. Sie laufen Gefahr, bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz leer auszugehen. In der bildungspolitischen Diskussion hört man immer häufiger die Forderung nach einer „Ausbildungsgarantie“, um einen solchen Mangel an Ausbildungsplätzen zu vermeiden. Für die einen ein ordnungspolitischer […]

Ausbildungsbeginn in Zeiten von Corona

Hallo, mein Name ist Julia. Ich habe im September dieses Jahres mit der Ausbildung zur Industriekauffrau bei Bertelsmann begonnen. Da mein Ausbildungsstart durch Corona etwas anders verlaufen ist als üblich, möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen. Mein erster Tag Zu Anfang hatte ich große Bedenken, dass sich die Corona-Restriktionen auf meinen Ausbildungsstart negativ auswirken […]

Ü25-Ausbildungssystem: Warum wir ein neues Weiterbildungssystem brauchen (1/11)

Über 80 Prozent der Unternehmen in Deutschland sind bereit, bei Bedarf auch Menschen ohne Berufsabschluss einzustellen – dies geht aus unserer repräsentativen Unternehmensbefragung hervor, die Ende Juli veröffentlicht wurde. Das Ergebnis der Studie macht deutlich: Deutsche Unternehmen suchen nicht nur vollqualifizierte Arbeitskräfte. Aufgrund von Arbeitsteilung und Spezialisierung ist ihr Bedarf an Teilqualifizierten genauso hoch. Modulare […]

Digitalisierung in der Ausbildung – was kommt und was bleibt nach Corona?

Die Digitalisierung aller Bildungsbereiche erfährt durch die Corona-Krise eine ungeahnte Schubkraft. Auch in der beruflichen Bildung ist in den letzten Wochen vieles ausprobiert und umgesetzt worden, was so vor einem Jahr kaum vorstellbar schien. Um die Digitalisierung allerdings sinnvoll zu nutzen ist es wichtig, Chancen und Risiken in den Blick zu nehmen. Die Initiative „Chance […]

„Die Mischung macht’s“ oder wie Qualität und Umfang der Ausbildung die betrieblichen Nettokosten senken und die Bildungsrendite erhöhen können

(Ausbildung ökonomisch betrachtet Teil 7/7) Duale Ausbildungsmodelle sind international gefragt. Insbesondere Länder mit hoher Jugendarbeitslosigkeit streben danach, ihre beruflichen Ausbildungssysteme praxisnäher zu gestalten, um die Übergänge junger Menschen in den Arbeitsmarkt zu verbessern. Als große Hürde bei der Einführung von dualen Ausbildungsmodellen in Ländern ohne diese Tradition erweist sich dabei die Beteiligung von Unternehmen. Denn […]

„Quid pro quo“ oder warum auch der Nutzen für die Auszubildenden ein relevanter Faktor für ein funktionierendes Ausbildungssystem ist

(Ausbildung ökonomisch betrachtet Teil 6/7) Duale Ausbildungsmodelle sind international gefragt. Insbesondere Länder mit hoher Jugendarbeitslosigkeit streben danach, ihre beruflichen Ausbildungssysteme praxisnäher zu gestalten, um die Übergänge junger Menschen in den Arbeitsmarkt zu verbessern. Als große Hürde bei der Einführung von dualen Ausbildungsmodellen in Ländern ohne diese Tradition erweist sich dabei die Beteiligung von Unternehmen. Denn […]

„Flexibilität zahlt sich aus“ oder warum variable Ausbildungsvergütungen Verzerrungen auf dem Ausbildungsmarkt verhindern

(Ausbildung ökonomisch betrachtet Teil 5/7) Duale Ausbildungsmodelle sind international gefragt. Insbesondere Länder mit hoher Jugendarbeitslosigkeit streben danach, ihre beruflichen Ausbildungssysteme praxisnäher zu gestalten, um die Übergänge junger Menschen in den Arbeitsmarkt zu verbessern. Als große Hürde bei der Einführung von dualen Ausbildungsmodellen in Ländern ohne diese Tradition erweist sich dabei die Beteiligung von Unternehmen. Denn […]