Blog „Aus- und Weiterbildung“

Verfasst von Václav Demling

Wissen Sie, wie viele junge Frauen jährlich eine Ausbildung zur Kfz-Mechatronikerin beginnen?

Klischeefrei_NKzSuB_7cm

Und wie viele junge Männer Medizinischer Fachangestellter werden wollen? Jahr für Jahr veröffentlicht das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) eine Rangliste der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge. Und jedes Jahr fallen vor allem zwei Tatsachen ins Auge. Mädchen und Jungen konzentrieren sich auf die immer gleichen Berufe. Und offenbar bleiben sie unter ihresgleichen – auch wenn durchaus leichte […]

Weiterlesen
Verfasst von Marvin Bürmann

Weiterbildungsatlas: Intention, Herausforderungen und praktische Relevanz

Cover

Der Weiterbildungsatlas ist vor etwa einem Jahr in seiner zweiten Auflage erschienen. Die dritte wird in 2018 folgen. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Weiterbildung“ habe ich nun das gesamte Projekt und beide bisherigen Auflagen Revue passieren lassen. Im Rahmen des Schwerpunktes „Berichtswesen“ beschäftige ich mich mit der Intention, den Herausforderungen und der praktischen Relevanz […]

Weiterlesen
Verfasst von Monika Fischer

Drum prüfe, wer sich ewig bindet: Personalisiertes Lernen als Möglichkeit, die Teilnahme an und Zufriedenheit mit Weiterbildung zu steigern

CC 0_Alan_levine@flickr

Es ist schon paradox. Zwar ist den meisten Menschen klar, dass man mit Weiterbildung weiter kommt. Aber sich richtig weiterbilden will dann doch nur die Hälfte der Bevölkerung. Warum eigentlich? Und was lässt sich dagegen tun? Diesen Fragen geht der folgende Blogbeitrag nach.

Weiterlesen
Verfasst von Sigrid Tzyschakoff

Weniger Ausbildungsplätze trotz Rekordbeschäftigung

KMU-Studie1

Die Entwicklung von Arbeit und Ausbildung hat sich entkoppelt: Während der Arbeitsmarkt in Deutschland immer neue Rekorde bei den Beschäftigtenzahlen verzeichnet, ist die Ausbildungsquote rückläufig. Obwohl es zwischen 1999 und 2015 einen Zuwachs an Beschäftigten in Höhe von 12,1 Prozent gegeben hat, ist im gleichen Zeitraum die Zahl der Auszubildenden um 6,7 Prozent zurückgegangen. Besonders […]

Weiterlesen

Blogroll

Auf unserer Blogroll verlinken wir auf einige interessante Blogs, die sich mit den Themen Aus- und/oder Weiterbildung auseinandersetzen und spannende Beiträge zu chancengerechten Bildungssystemen, Digitalisierung der Bildung, OER’s u. ä. beinhalten.

Verfasst von Dr. Martin Noack

Praktikant (m/w) im Projekt „Aufstieg durch Kompetenzen“ gesucht

Wir suchen für die Aufgaben unseres Projekts „Aufstieg durch Kompetenzen“ ab dem 28. August 2017 für die Dauer von drei bis sechs Monaten einen Praktikanten (m/w). Der Praktikant / die Praktikantin unterstützt uns bei der konzeptionellen, inhaltlichen sowie organisatorischen Umsetzung der Website www.meine-berufserfahrung.de zur Selbsteinschätzung beruflicher Kompetenzen in 30 Berufen bei der Weiterentwicklung der Kompetenzkarten (eines […]

Weiterlesen
Verfasst von Monika Fischer

Creative-Commons-Lizenzen praktisch nutzen? So geht’s!

Was sind freie Lizenzen? Welche Vorteile haben sie für die Arbeit von Stiftungen? Was ist bei der Nutzung zu beachten? Auf diese Fragen gibt die Broschüre “Freie Lizenzen – einfach erklärt” der Bertelsmann Stiftung Antwort. Erstellt wurde sie zusammen mit Experten wie Dr. Till Kreutzer von iRights.Law und Jöran Muuß-Merholz von der Agentur Jöran und […]

Weiterlesen
Verfasst von Monika Fischer

Durch praxisrelevante Inhalte und aktive Einbindung der Community zum Erfolg

Ein Fazit zum Projekt “Sprachbegleitung einfach machen” Viele erwachsene Geflüchtete sprechen kein oder nur wenig Deutsch. Dabei spielen ausreichende Deutschkenntnisse eine zentrale Rolle für die Integration in Arbeit und Gesellschaft. Die von Ehrenamtlichen bereitgestellten Angebote zur Sprachbegleitung sind in dieser Situation eine wichtige Unterstützung für die Geflüchteten. Die Ehrenamtlichen stehen allerdings vor zwei Herausforderungen: Sie […]

Weiterlesen

„Wann kommt die digitale Bildungsrevolution?“

In Deutschland ist von der digitalen Bildungsrevolution noch wenig zu spüren. Dabei zeigen Beispiele aus anderen Ländern, welche Potenziale das digitale Lernen entfalten kann. Technik alleine ist dabei nicht alles.

Weiterlesen auf "Digitalisierung der Bildung"
Verfasst von Monika Diaz

Wie Beraterin Ramona López mit Einwanderern neue Fähigkeiten entdeckt

Um die Kompetenzkarten so nah wie möglich für den Berater bzw. auch den allgemeinen Anwender zu gestalten und weiterzuentwickeln, arbeiten wir eng mit den Beratern vor Ort zusammen, hier mit Ramona López, Trainerin des AWO Landesverbands Schleswig-Holstein.   http://www.change-magazin.de/de/video-kompetenzkarten/    

Weiterlesen
Verfasst von Kathrin Ehmann

Neue Berufekarten im Praxistest

Nach dem großem Erfolg der „Kompetenzkarten für die Potenzialanalyse in der Migrationsberatung“ [1], steht nun unser zweites Instrument zur Unterstützung der Berufs- und Laufbahnberatung – die Berufekarten – kurz vor der Fertigstellung. Zusammen mit den Trägern der freien Wohlfahrt und dem Forschungsinstitut für betriebliche Bildung (f-bb) entwickelte die Bertelsmann Stiftung im Jahr 2015 mit den […]

Weiterlesen
Verfasst von Frank Frick

Weiterbildung der Zukunft

Wie verändern Digitalisierung, Kompetenzorientierung und Akademisierung das Lernen? Anhand von vier innovativen Beispielen lässt sich aufzeigen, wie Weiterbildungsanbieter heute schon auf diese Herausforderungen reagieren: wie Smarterer mit Quizzen über fachliche Kompetenzen Weiterbildungsbedarf feststellt; wie die Austin Peay State University die Bildungswege bisheriger Studenten analysiert, Prognosen über erfolgversprechende Studienwege erstellt, die Beratung ihrer Studenten verbessert und […]

Weiterlesen
Verfasst von Monika Fischer

100+1 Tipp für’s Deutsch Lernen mit Geflüchteten?

Ein Dossier auf wb-web zeigt wie’s einfach geht! Viele erwachsene Geflüchtete sprechen kaum Deutsch. Sprachkenntnisse sind aber eine zentrale Voraussetzung für die Teilhabe an der Gesellschaft. Ehrenamtliche leisten hier einen wichtigen Beitrag, indem sie Geflüchteten helfen, diese Kenntnisse zu erwerben. Besonders spannende Wege, auf denen man mit Geflüchteten Deutsch lernen kann, hat in den letzten […]

Weiterlesen
Verfasst von Dr. Martin Noack

Wir suchen einen Praktikant (m/w) im Projekt „Aufstieg durch Kompetenzen“

Wir suchen für die Aufgaben unseres Projekts „Aufstieg durch Kompetenzen“ ab dem 1. Juni 2017 für die Dauer von drei bis sechs Monaten einen Praktikanten (m/w). Der Praktikant unterstützt uns bei der konzeptionellen, inhaltlichen sowie organisatorischen Umsetzung einer Website zur Selbsteinschätzung beruflicher Kompetenzen in 30 Berufen bei der Entwicklung einer digitalen Version der Kompetenzkarten (eines Tools […]

Weiterlesen
Verfasst von Anett Wangerowski

Vom Heben der Schätze – hamet – Kompetenzen effektiv erkennen & gezielt fördern

Der Start in die Ausbildung, der Umstieg in ein anderes Berufsfeld oder die Frage nach den beruflichen Möglichkeiten wenn eine Behinderung vorliegt – immer steht auch die Überlegung an, was kann ich schon, wo liegen meine Interessen und was muss ich noch lernen. hamet setzt an diesen Fragestellungen an. Über das Förderdiagnostikverfahren, ursprünglich entwickelt zur […]

Weiterlesen
Verfasst von Dustin Nickiewicz

Berufsausbildung in einer Einwanderungsgesellschaft 5/5

Praxis gestalten – Anerkannte Berufsausbildung Die Aufnahme einer Berufsausbildung ist für die meisten Geflüchteten der Schlüssel für eine nachhaltige Integration in die Arbeitswelt in Deutschland. Gelingt der Übergang in eine berufliche Ausbildung nicht, sind die Konsequenzen meist folgenschwer: Ohne anerkannten Berufsabschluss werden viele Geflüchtete dauerhaft auf Transferleistungen angewiesen sein oder müssen Arbeiten im Niedriglohnsektor verrichten. […]

Weiterlesen
Verfasst von Dustin Nickiewicz

Berufsausbildung in einer Einwanderungsgesellschaft 4/5

Praxis gestalten – Berufsvorbereitende Maßnahmen Eine ausreichende Sprachbeherrschung alleine wird nicht ausreichen, um Zuwanderer erfolgreich in den deutschen Arbeitsmarkt und somit in die Gesellschaft zu integrieren. Mindestens ebenso wichtig ist eine gründliche und nachhaltige Ausbildungsvorbereitung für die Geflüchteten. Dazu gehören eine flexible und gestaltungsoffene Berufsorientierung und Berufsberatung sowie Verfahren der Kompetenzfeststellung. Was hat es damit […]

Weiterlesen
Verfasst von Katrin Hülsmann

Vom Heben der Schätze – Der ProfilPASS

Ein beruflicher Neuanfang, eine abgeschlossene Ausbildung, die Aussicht auf eine Führungsposition oder die Suche nach einem Ehrenamt – Entscheidungen rund um den beruflichen oder persönlichen Lebensweg sind leichter zu treffen, wenn man sich der eigenen  Kompetenzen bewusst ist. Der ProfilPASS unterstützt erwachsene Menschen dabei, ihre Kompetenzen zu ermitteln und zu dokumentieren. Wesentlicher Bestandteil des ProfilPASS […]

Weiterlesen
Verfasst von Marvin Bürmann

Weiterbildung in Lippe: Ergebnisse des Weiterbildungsatlas und Impulse für die Zukunft

Vortrag bei der IHK Lippe zu Detmold am 27.03.2017 Wie steht es um die Weiterbildung in Lippe und welche Chancen verbergen sich hinter aktuellen Trends in der Weiterbildung? Zu diesen Fragen referierten Frank Frick und ich in der vergangenen Woche bei der IHK Lippe zu Detmold. Zu Beginn stellte ich die zentralen Ergebnisse des Deutschen Weiterbildungsatlas […]

Weiterlesen
Verfasst von Dustin Nickiewicz

Berufsausbildung in einer Einwanderungsgesellschaft 3/5

Praxis gestalten — Kompetenzfeststellung und Profiling Neben einer ausreichenden Sprachbeherrschung und einer umfangreichen Berufsorientierung und Berufsberatung gehört zu einer gründlichen und nachhaltigen Ausbildungsvorbereitung für Geflüchtete auch eine flexible Kompetenzfeststellung. Was hat es damit auf sich? Die Kompetenzfeststellung ebenso wie das „Profiling“ sind für die Ausbildungsvorbereitung der Geflüchteten unerlässlich, weil nur dadurch ihre Begabungen, Erfahrungen, Interessen […]

Weiterlesen