Allgemein

#allgemein

Deutscher Weiterbildungsatlas 2018: Arme und Geringqualifizierte – Bei Zugang zu Weiterbildung deutlich benachteiligt (4/4)

Arme und Geringqualifizierte im zentralen Erwerbsalter (25 bis 54 Jahre) bilden sich im Vergleich zur restlichen Bevölkerung deutlich weniger fort: 2015 nahmen nur 7,7 Prozent der Armen und 5,6 Prozent der Geringqualifizierten an Weiterbildung teil. Dabei profitieren besonders Geringqualifizierte von Weiterbildung. Da ist es alarmierend, dass sie um zwei Drittel unter der Beteiligungsquote der Durchschnittsbevölkerung […]

#allgemein

Deutscher Weiterbildungsatlas 2018: Wie schneidet Nordrhein-Westfalen bei der Weiterbildungsbeteiligung ab? (3/4)

Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu anhaltender Chancengerechtigkeit. Ob Menschen sich weiterbilden oder nicht, hängt jedoch auch vom Wohnort ab. In Nordrhein-Westfalen nahmen zuletzt mehr Menschen an Weiterbildungen teil als noch 2013. Dennoch liegt das Land unter dem bundesweiten Durchschnitt. In Nordrhein-Westfalen nahm 2015 mehr als jeder zehnte Bürger (10,7 Prozent) ab 25 Jahren mindestens […]

#allgemein

Schichtarbeit, Überstunden und Wochenendarbeit – Viele Azubis eher unzufrieden mit der Arbeitszeit in ihrer Ausbildung

Knapp 15.000 Auszubildende aus etwa 25 Ausbildungsberufen wurden beim DGB Ausbildungsreport 2018 zu verschiedenen Bereichen ihrer Ausbildung befragt. Hierbei kam heraus, dass etwa 70 % der Befragten mit ihrer Ausbildung zufrieden sind. Dennoch sinkt der Wert im Vergleich zu den Vorjahren. Dass ein hoher Prozentsatz der Auszubildenden nicht zufrieden ist, liegt unter anderem an der […]